Phileasson_Logo

Willkommen an Bord!

In 80 Wochen um Aventurien

Letzte Ă„nderung:

Aktuelles

Für die Nautilus haben wir anlässlich des Erscheinens von Nordwärts gern fünf Fragen beantwortet.

* * *

Nordwärts-Leserunde

NORDWÄRTS

Seit dem 13. Mai läuft eine Leserunde zu Nordwärts. Das Buch ist in Leseabschnitte eingeteilt, zu denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Eindrücke schildern und über den Fortgang der Geschichte spekulieren. Die Leserinnen mit der flottesten Schlagzahl sind bereits ins Tal der Donnerwanderer vorgestoßen ...

Als Autoren stehen Bernhard Hennen und Robert Corvus für Fragen zur Entstehung und zu den Geschichten hinter der Geschichte zur Verfügung.

* * *

Himmelsturm

Die Wölfin


Das Lektorat zu Himmelsturm ist abgeschlossen – der Roman wird nun gesetzt.


* * *


Der Heyne Verlag hat das Titelbild zum dritten Band der Saga, Die Wölfin, veröffentlicht (Klick aufs Cover für eine größere Darstellung). Er wird am 12. Dezember erscheinen – passend, um ihn unter den Weihnachtsbaum zu legen.

* * *

Allen, die ihn noch nicht anhören konnten, empfehlen wir den DSA-Rollenspiel-Podcast. Dort blickt Moderator Thomas auf die Erfahrungen zurück, die er Anfang der 1990er beim Spielen der Kampagne gesammelt hat, und zieht den Vergleich zum Auftaktroman, wobei ihm das Kunststück gelingt, praktisch nichts über die Handlung zu verraten. Diese Ausführungen dürften auch für diejenigen interessant sein, die mit dem Begriff ›Rollenspiel‹ nichts anfangen können und einmal erfahren möchten, welches Flair dieses Hobby durchzieht.


Auf Lilly's Books gesteht die Rezensentin ihre Liebe zu Nordwärts. Auch der Würfelheld ist durchaus angetan.


Einige Hintergrundinformationen zur Entstehung der Saga finden sich in der Rezension der Nautilus und vor allem in den Antworten zu fünf Fragen.


Auf YouTube rezensiert Dominik Schmeller – gewohnt analytisch unter dem Aspekt des Schriftstellerhandwerks.

Wer wird König der Meere?

Für den unsterblichen Ruhm dieses Titels trotzen Asleif Phileasson, den sie den Foggwulf nennen, und Beorn der Blender allen Gefahren. Der berühmteste Entdecker und der gefürchtetste Kaperfahrer Thorwals lenken ihre Drachenschiffe in Gewässer, die noch kein Mensch befahren hat. Sie reisen als Könige und Bettler, sie kämpfen auf Leben und Tod, sie verhandeln und intrigieren, stellen sich Schwert und Zauberei.

Drachenboot

Und sie stoßen auf Rätsel, die viel größer sind als selbst der Ehrgeiz der erfolgreichsten Drachenführer. Sie reichen zurück in eine Zeit, als die Herrscher Aventuriens keine Menschen waren. Ewige Mächte nehmen Einfluss auf die Wettfahrt der beiden Kapitäne, bei der es um viel mehr geht als um einen Titel, und sei er auch noch so edel. Im frostklirrenden Eis und im glühenden Wüstensand, auf den Wellen des Perlenmeers, in dampfenden Dschungeln und auf Inseln jenseits der bekannten Welt: Phileasson und Beorn sind einem Geheimnis auf der Spur, nach dessen Enthüllung Aventurien niemals wieder so sein wird wie zuvor.

Wir, Bernhard Hennen und Robert Corvus, haben die Ehre, diese Saga für Sie, unsere Leserinnen und Leser, aufzuzeichnen. Auf dieser Webpräsenz bieten wir ein wenig Zusatzmaterial für jene an, die den Entdeckergeist der Drachenführer teilen.